1.) Weltveränderung starten – Einleitung

»Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen.«1

Jeder von uns kennt den einen oder anderen Ansatz, wie man die Welt ein Stückchen besser machen könnte. Beginnt man sich damit zu beschäftigen, wie man die Welt tatsächlich verändern könnte, überfordert einem dieser Gedanke und denkt nicht weiter darüber nach. Ich möchte jedem Menschen weltweit das theoretische und praktische Wissen geben, sich möglichst einfach und effizient für eine gerechtere globale Welt und neue Weltordnung einzusetzen. Eine detaillierte Analyse zeigt hier im Text später auf, wie es um unsere Welt momentan global steht, was ein wünschenswerter Soll – Zustand wäre und was am wichtigsten ist, wie dieser Soll – Zustand letztendlich erreicht werden könnte. Jeder Leser erfährt welchen realistischen Handlungsspielraum man selbst hat und wie man das System global in Summe verändern müsste, vor allem aus Sicht der Politik und Wirtschaft, damit eine gerechtere Welt und neue Weltordnung langfristig entstehen könnte. Mittels eines Hebelregisters, dass 17 globale universell gültige Hebel im Detail beschreibt, erfährt man, wie man systemisch die Welt neu ordnen müsste, damit möglichst viele Menschen weltweit in allen 206 Staaten dieser Welt ein Leben in Würde und Freiheit leben können. Egal welchen aktuellen Bildungsstand und Wissensstand Sie derzeit zu diesem Thema haben, egal welcher Herkunft, Familie, Religion, Beruf, Arm / Reich etc., mit diesem Text können Sie bei null beginnen und sich das wesentliche Wissen aneignen und sich nach seinen individuellen Möglichkeiten an dem Gelingen einer gerechteren Welt und neuen Weltordnung beteiligen.

Motivation der Organisation – Ist es möglich die Welt tatsächlich zu verändern? Es stellt sich die Frage, ist es möglich mit einem Buch, einer Filmdokumentation (entsteht dieses oder nächstes Jahr), einer Website, Facebook Account, einer globalen NGO,  einer Partei Namens: »Du wirst die Welt verändern« die in möglichst vielen Staaten dieser Welt vertreten sein soll und Werbung die globale Welt tatsächlich gerechter zu gestalten und eine neue Weltordnung zu begründen? Ist es möglich mit diesen 7 Informationsträgern möglichst viele der 7,5 Milliarden lebenden Menschen aller 206 Staaten zu solidarisieren und sich für eine gerechtere Welt einzusetzen, was letztendlich tatsächlich zu einem globalen positiven Systemwandel führt? Bis zum heutigen Tag hat es niemand geschafft, die Vorherrschaft des Kapitalismus und Kommunismus positiv zu transformieren und eine neue zukunftsfähige Ära einzuleiten, die möglichst vielen Menschen global dient. Ich möchte den Versuch starten, dass Thema globale Gerechtigkeit so zu behandeln, dass Jede(r) sich für eine gerechtere globale Welt einsetzen kann und im besten Fall die gesamte Weltbevölkerung wachgerüttelt wird und zur Folge hat, dass sich das globale System tatsächlich zum positiven hin verändert bis hin zu einer neuer Weltordnung und zur Folge hat, dass möglichst viele Menschen auf der ganzen Welt in Würde, Frieden und Freiheit leben können!

Quellenangabe:

https://www.menschenrechtserklaerung.de/ – Allgemeine Erklärung der Menschenrechte / Artikel 1